Bautenschutz

Was ist Bautenschutz?

Mit Hilfe bauphysikalischer Techniken soll das Gebäude instand-gesetzt und oder geschützt werden. Hierzu gehören zum Beispiel Abdichtungsarbeiten außen / innen, Rißverpressung oder Schleierinjektion.  Eine nachträglichen Vernadelung kann die Substanz des Gebäudes nachhaltig bewahren.

Dies sind Schritte, die sowohl der Sicherheit als auch der Verhinderung kostspieliger, drohender Bauschäden dienen. So kann der Bautenschutz mit Modernen Verfahren die Substanz, den Wert von Gebäuden und Bauwerken erhalten oder steigern.

Unsere Abdichtungsarbeiten schützen die erdberührenden Bauteile sicher gegen das Eindringen von Feuchtigkeit.
Aufgrund unserer langjährigen Erfahrungen, haben wir für jeden Anwendungsfall, das passende System.

So verpressen wir zum Beispiel Risse im Mauerwerken und in Betonbauteilen immer mit einem angepassten System auf den jeweiligen Schaden. Bei der schadensorienten Rissbeseitigung kommen immer unterschiedliche Materialien zum Einsatz.
In über 20 Jahre Berufserfahrung, hat sich gezeigt, das kein Schaden, wie der andere ist. Im Bautenschutz muss immer berücksichtigt werden ob es starr und kraftschlüssig, dehnfähig oder abdichtend saniert werden soll. Bei der Auswahl des Materials zur Instandsetzung, müssen diese gewünschten Eigenschaften berücksichtigt werden. Hierbei könnte dann Epoxidharz oder Zementleim zum Einsatz kommen.

Welche Bautenschutz Techniken bieten wir an?

  • Abdichtungsarbeiten
  • Außenabdichtungen
  • Innenabdichtungen
  • Rißverpressungen
  • Schleierinjektionen
  • Nachträgliche Vernadelungen
  • Spiralankersysteme

Sie hätten gern mehr Informationen?
Rufen Sie uns an! Wir beraten Sie gern und haben auch für Ihre Immobilie, die passende Lösung.